AGB

AGB Point of Healing, Miriam Pellizzaro

Art. 1: Vertragsgegenstand
Im Folgenden finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche die Grundlage für sämtliche über www.pointofhealing.ch getätigten Käufe bilden.

Art. 2: Allgemeine Nutzungsbedingungen
Die Informationen auf der Webseite www.pointofhealing.ch sowie den dazugehörigen Online-Shop sind unverbindlich und dienen nur zur allgemeinen Information. Diese Informationen ersetzen keine Beratung durch Fachpersonen.

Art. 3: Vertragspartner
Vertragspartner ist das Einzelunternehmen Point of Healing, Miriam Pellizzaro, Johanisstrasse 5, 6330 Cham.

Art. 4: Zustandekommen des Kaufvertrages
Die Produktdarstellung und -auflistung des Online-Shops stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Durch Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ gibt der Käufer eine verbindliche Bestellung über die Artikel im Warenkorb ab. Nach Abgabe Ihrer Bestellung erhält der Käufer eine automatisch erzeugte Empfangsbestätigung per E-Mail. Durch die Empfangsbestätigung kommt noch kein Kaufvertrag zustande; die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei der Verkäuferin eingegangen ist. Der Käufer erhält anschliessend eine Bestätigung der Bestellung per E-Mail. Ein verbindlicher Vertrag kommt mit Zugang der Bestellbestätigung zustande. Bei Vorkasse muss die Überweisung des Kaufpreises unmittelbar nach Zugang der Bestellbestätigung, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen vorgenommen werden.

Art. 5: Preise und Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte oder per Vorauskasse. Allfällige Transaktionskosten gehen zu Lasten des Käufers. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten der Schweizerischen Post hinzu.

Art. 6: Eigentumsvorbehalt
Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung durch den Käufer im Eigentum der Verkäuferin.

Art. 7: Lieferbedingungen
Die Lieferung erfolgt nach vollständiger Bezahlung des Kaufpreises inklusive Versandkosten. Die Lieferung erfolgt schweizweit an jede vom Käufer gewünschte Adresse. Mit der Übergabe der Produkte an
die Schweizerische Post gehen Nutzen und Gefahr auf den Käufer über.

Art. 8: Rügepflicht
Es obliegt dem Käufer, die Lieferung unmittelbar nach Erhalt auf etwaige Mängel zu prüfen. Die Feststellung etwaiger Mängel ist der Verkäuferin sofort nach Entdeckung, spätestens innert 7 Tagen nach Erhalt mitzuteilen. Nicht sofort erkennbare Mängel müssen unverzüglich nach Entdeckung gerügt werden.

Art. 9: Gewährleistung
Es werden einwandfrei gelagerte und mit gültigem Ablaufdatum versehene Produkte geliefert. Es gilt die gesetzliche Mängelgewährleistung, soweit diese AGB davon nicht abweichen. Insbesondere wird die Gewährleistung für Eigenschaften und Wirkungen der Produkte, soweit gesetzlich erlaubt, ausdrücklich wegbedungen. Bei geltend gemachten und festgestellten Mängeln des gekauften Produktes liefert die Verkäuferin entweder mängelfreien Ersatz oder stattet dem Käufer den Kaufpreis zurück. Die Verkäuferin trifft keine Pflicht zur Ersatzleistung. Nach Ablauf von 12 Monaten seit dem Lieferdatum erlöschen jegliche Gewährleistungsansprüche seitens des Käufers, auch wenn allfällige Mängel bis dahin unentdeckt blieben. Verwendet der Käufer für die Rücksendung nicht die Original-Verpackung, trägt er das Risiko für den
Untergang der Ware während dem Rücktransport. Schadenersatzansprüche aufgrund allfälliger Fehler im Inhalt der Webseite www.pointofhealing.ch oder im dazugehörigen Online-Shop sind ausgeschlossen.

Art. 10: Speichern der AGB
Diese AGB können auf www.pointofhealing.ch eingesehen werden. Zudem können Sie dieses Dokument ausdrucken oder auch in PDF-Form herunterladen und speichern. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung
dieser AGB. Durch Benutzung der Webseite www.pointofhealing.ch und des dazugehörenden Online-Shops stimmt der Käufer oder Webseitenbesucher ausdrücklich und vorbehaltslos diesen AGB zu.

Art. 11: Datenschutz
Point of Healing, Miriam Pellizzaro, hält das Schweizer Datenschutzgesetz ein. Persönliche Daten werden nur soweit bearbeitet, als dies für die Geschäftsabwicklung oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen
notwendig ist. Die Datenweitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Persönliche Daten können im Rahmen der Kundenbeziehung, insbesondere für Werbung, verwendet werden. Zu diesem Zweck dürfen die Daten auch an Dritte weitergegeben werden.

Art. 12: Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschliesslich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die
Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Art. 13: Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit Point of Healing, Miriam Pellizzaro, gilt Schweizer Recht.

Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Cham ZG.